Schlagzeilen

Die Mitgliedsunternehmen des VFI werden fortlaufend zu aktuellen Themen des Fertigwarenimports unterrichtet. Diese Rundschreiben stehen der Öffentlichkeit nicht zur Verfügung. Um aber einen Überblick über die Schlagzeilen der letzten Wochen zu ermöglichen, sind die Überschriften aller in dieser Zeit versandten Rundschreibenmeldungen nachstehend aufgeführt.

Alle in den Mitglieder-Briefen abgehandelten Schwerpunkte sind seit 1. Januar 1999 eingearbeitet in die Rubrik Themen unter den Stichwörtern Länder, Produkte/Dienstleistungen, Maßnahmen oder Sonstiges und geben auch Nicht-Mitgliedern einen Eindruck über das umfassende Spektrum der VFI-Berichterstattung.

Ein Muster-Rundschreiben kann als Beispiel für die Berichterstattung eingesehen werden.

VFI-Rundschreiben Nr. 141 vom 30.11.2017

  • IFH - Konsumenten finden Preisdifferenzierungen unfair - selbst wenn sie dadurch einen Vorteil haben
  • DIW Konjunkturbarometer November 2017 - Euphorische Erwartungen signalisieren starken Jahresausklang
  • Verbraucherpreise in Deutschland im November 2017 voraussichtlich um 1,8 % höher als im November 2016
  • Einzelhandelsumsatz in Deutschland im Oktober 2017 mit Textilien, Bekleidung, Schuhen und Lederwaren real um 3,4 % zum Vorjahr gestiegen
  • Merkblatt zu den Genehmigungscodierungen und zur elektronischen Anmeldung/Abschreibung genehmigungspflichtiger Ausfuhren im IT-Verfahren ATLAS-Ausfuhr
  • Zoll-Profi - Mitwirkungspflichten im Zoll- und Außenwirtschaftsrecht - Instrument der Überwachung des Außenwirtschaftsverkehrs
  • ATLAS-Teilnehmerinformation zur Angabe der Mandatsreferenznummer in Änderungsnachrichten EGZ
  • Kommission will Rechte des geistigen Eigentums besser schützen
  • Roadmap der EU-Kommission zur Evaluierung des EU-Lebemsmittelkontaktmaterialienrechtes
  • Endgültiger Antidumpingzoll auf die Einfuhren manueller Palettenhubwagen und wesentlicher Teile davon aus China im Anschluss an eine Auslaufüberprüfung eingeführt

VFI-Rundschreiben Nr. 139 vom 28.11.2017

  • Verband der Textilproduzenten Nigerias fordert Exportverbot für Baumwolle
  • GTAI - Lohn- und Lohnnebenkosten Vietnam
  • ifo Geschäftsklima im November 2017 setzt Rekordjagd fort
  • DIN ruft auf zur Mitarbeit bei den Themen Wasserski und Wakeboard
  • Textilbündnis setzt ab 2018 auf verbindliche Ziele für alle Mitglieder und Internationalisierung
  • Antidumpingmaßnahmen für Geschirr für den Tisch- und Küchengebrauch aus China

VFI-Rundschreiben Nr. 138 vom 24.11.2017

  • Action ruft Blockflöten zurück
  • IFH-Prognose: Onlinehandel in Deutschland knackt bis 2021 die 80-Milliarden-Euro-Grenze
  • ifo Institut erhöht Wachstumsschätzung für 2017 und 2018
  • Berichtigung der Änderungsverordnung zur Einführung endgültiger Antidumpingzölle für bestimmte Rohrformstücke, Rohrverschlussstücke und Rohrverbindungsstücke aus nicht rostendem Stahl aus China und in Taiwan
  • Berichtigung der Verordnung zur Einführung endgültiger Antidumpingzölle für bestimmte Rohrformstücke, Rohrverschlussstücke und Rohrverbindungsstücke aus nicht rostendem Stahl aus China und in Taiwan
  • Verordnung über technische Modalitäten für die Entwicklung, Wartung und Nutzung elektronischer Systeme für den Austausch von Informationen und für die Speicherung dieser Informationen gemäß Zollkodex
  • Verlängerung der Ausnahme der Schadorganismenrichtlinie bezüglich Verpackungsmaterial aus Holz von Nadelbäumen in Form von Munitionskisten aus den USA
  • Verzeichnis der Codes und der ihnen entsprechende Produktarten zur Bestimmung des Geltungsbereichs der Benennung einer Benannten Stelle auf dem Gebiet der Medizinprodukte sowie auf dem Gebiet der In-vitro-Diagnostika

VFI-Rundschreiben Nr. 137 vom 24.11.2017

  • Makita ruft Benzin-Motorsensen und Benzin-Trimmer zurück
  • Landi ruft Elektroheizgerät zurück
  • ZEW-Konjunkturerwartungen für China im November 2017 ungetrübt trotz Rückgang des CEP-Indikators
  • BIP in Deutschland im III. Quartal 2017 zum Vorquartal um 0,8 % gestiegen
  • Geoblocking ab Ende 2018 verboten
  • Endgültiger Antidumpingzoll auf die Einfuhren von Keramikfliesen aus China

VFI-Rundschreiben Nr. 136 vom 21.11.2017

  • Waffenrechtliche Beurteilung einer halbautomatischen Selbstladewaffe
  • Primark ruft Babysocke mit Rassel zurück
  • Kwantum ruft Glasbecher zurück
  • RWI/ISL-Containerumschlag im Oktober 2017 sinkt
  • Bundesnetzagentur geht gegen Kinderuhren mit Abhörfunktion vor
  • Restriktive Maßnahmen angesichts von Handlungen, die die territoriale Unversehrtheit, Souveränität und Unabhängigkeit der Ukraine untergraben oder bedrohen, geändert
  • FashionUnited sieht sowohl gute Fortschritte im Bangladesch-Abkommen als auch noch gravierende Sicherheitsmängel
  • Freihandelsabkommen EU - Vietnam tritt voraussichtlich erst 2019 in Kraft
  • ECHA-Durchsetzungsprojekt zur Überprüfung der Einhaltung der Verpflichtungen von Stoffen in Erzeugnissen
  • Richtlinie zur Beschränkung der Verwendung bestimmter gefährlicher Stoffe in Elektro- und Elektronikgeräten geändert

VFI-Rundschreiben Nr. 134 vom 16.11.2017

  • Querido ruft Kinderanhänger zurück
  • Migros ruft Holzrassel zurück
  • Matratzen-Streit geht beim Europäischen Gerichtshof weiter
  • Luftfrachtkostenumrechnungskurse November/Dezember 2017
  • Zollwertumrechnungskurse nicht notierter Währungen für Dezember 2017
  • Reales Pro-Kopf-Einkommen der Haushalte im Euroraum und der EU28 im zweiten Quartal 2017 gestiegen
  • Verbraucherpreise in Deutschland im Oktober 2017 um 1,6 % zum Vorjahr gestiegen
  • Genehmigungen von Propan-1-ol als alter Wirkstoff zur Verwendung in Biozidprodukten