EU-Parlament stimmt Handels- und Investitionsabkommen der EU mit Vietnam zu

Das Europäische Parlament hat dem Handels- und Investitionsabkommen der Europäischen Union mit Vietnam zugestimmt, meldete die EU-Kommission.Nach dieser Zustimmung muss das Handelsabkommen vom Rat offiziell abgeschlossen werden und in Kraft gesetzt werden, während das Investitionsschutzabkommen zunächst von den Mitgliedstaaten nach deren jeweiligen internen Verfahren noch ratifiziert werden muss.Über den Zeitpunkt des Inkrafttretens ist noch nichts bekannt.Die Vereinbarungen sehen den Abbau von 99 % der Zölle innerhalb der kommenden Jahre vor.Die EU-Pressemeldung kann angefordert werden.(HG)

Zurück