Schlagzeilen

Die Mitgliedsunternehmen des VFI werden fortlaufend zu aktuellen Themen des Fertigwarenimports unterrichtet. Diese Rundschreiben stehen der Öffentlichkeit nicht zur Verfügung. Um aber einen Überblick über die Schlagzeilen der letzten Wochen zu ermöglichen, sind die Überschriften aller in dieser Zeit versandten Rundschreibenmeldungen nachstehend aufgeführt.

Alle in den Mitglieder-Briefen abgehandelten Schwerpunkte sind seit 1. Januar 1999 eingearbeitet in die Rubrik Themen unter den Stichwörtern Länder, Produkte/Dienstleistungen, Maßnahmen oder Sonstiges und geben auch Nicht-Mitgliedern einen Eindruck über das umfassende Spektrum der VFI-Berichterstattung.

Ein Muster-Rundschreiben kann als Beispiel für die Berichterstattung eingesehen werden.

VFI-Rundschreiben Nr. 064 vom 16.05.2019

  • Action ruft LED-Kerze im Glas zurück
  • Zeeman ruft Lederhandschuhe zurück
  • Überschuss des Euroraums im internationalen Warenverkehr im März 2019 in Höhe von 22,5 Milliarden Euro
  • Zollwertumrechnungskurse notierter Währungen für Mai 2019
  • ifo-/IHK-Studie zur Neuen Seidenstraße
  • Luxusgüterkonzern Kering istalliert neue Standards zur Verbesserung des Tierschutzes
  • FashionUnited - Bekleidung für 161 Millionen Euro landet jährlich auf der Müllhalde
  • Beschluss zum Rotterdamer Übereinkommen betreffend bestimmte Chemikalien
  • Beschluss hinsichtlich der Änderungen der Anlagen A und B des Stockholmer Übereinkommens über persistente organische Schadstoffe zu vertretenden Standpunkt
  • Restriktive Maßnahmen gegen die Zentralafrikanische Republik geändert
  • Bevorstehendes Außerkrafttreten der Antidumpingmaßnahmen für die Einfuhren von geschweißten Rohren aus Belarus, Russland und China
  • EU-Kommission scheint zuversichtlich hinsichtlich des Inkrafttretens des Freihandelsabkommens mit Vietnam in 2019

VFI-Rundschreiben Nr. 063 vom 15.05.2019

  • ifo Institut - Wirtschaftsexperten befürchten durch Zollkrieg ein Schrumpfen des Welthandels
  • Studie des ZEW-Leibnitz-Zentrums für Europäische Wirtschaftsforschung zu Handelszöllen
  • GfK - Stationärer Einzelhandel wachsen innerhalb der EU in Rumänien und Litauen am stärksten
  • ZEW-Konjunkturerwartungen im Mai 2019 gesunken
  • Bruttoinlandsprodukt im I. Quartal 2019 um 0,6 % zum I.Quartal 1018
  • Verbraucherpreise in Deutschland im April 2019 zum Vorjahr um 2 % gestiegen
  • FashionUnited - Fast Fashion muss sich bessern
  • Hamburger Zoll beschlagnahmt Taschenlampen mit Elektroschockfunktion
  • Sind auch Sie betroffen von Verzögerungen bei der Abfertigung beim Zollamt Cuxhaven?
  • Restriktive Maßnahmen gegenüber Myanmar/Birma geändert
  • Einleitung einer Überprüfung wegen des bevorstehenden Außerkrafttretens der Antisubventionsmaßnahmen für Solarglas aus China
  • Einleitung einer Überprüfung wegen des bevorstehenden Außerkrafttretens der Antidumpingmaßnahmen für Solarglas aus China

VFI-Rundschreiben Nr. 062 vom 13.05.2019

  • IW-Verbrauchervertrauensindex - Konsumenten bleiben zuversichtlich
  • Rapex-Verbraucherwarnungen 'Week 19 - 2019'
  • Importpreise im März 2019 zum Vorjahr um 1,7 % gestiegen
  • Wert der Einfuhren nach Deutschland im März 2019 zum Vorjahr um 4,5 % gestiegen
  • FashionUnited - Fortschritt in der Nachhaltigkeit der Modebranche hat sich verlangsamt
  • Künftig strengere Vorgaben für den Export von Plastikmüll und alten Elektrogeräten
  • Mitteilung an die Personen und Organisationen bzw. Einrichtungen, die den restriktiven Maßnahmen gegen Iran unterliegen
  • Genehmigung von Cholecalciferol als Wirkstoff zur Verwendung in Biozidprodukten
  • Zusammenfassung von Beschlüssen zur Verwendung von Stoffen, die in Anhang XIV der der REACH-Verordnung aufgeführt sind
  • EU lehnt Bürgerinitiative 'Unterbindung des Handelsverkehrs mit israelischen Siedlungen im besetzten palästinensischen Gebiet' ab

VFI-Rundschreiben Nr. 061 vom 10.05.2019

  • TEDi ruft Zottelbälle zurück
  • Importpreise im März 2019 zum Vorjahr um 1,7 % gestiegen
  • Bundesregierung will innerafrikanischen Handel fördern
  • ATLAS-Merkblatt Ausfuhr
  • ECHA-Jahresbericht registrierter Stoffe in der EU
  • Anhang XVII der REACH-Verordnung hinsichtlich DIPB in Spielzeug und Babyartikeln berichtigt
  • Anhänge IV und V der Verordnung über persistente organische Schadstoffe geändert
  • Brexit-Abkommen
  • Vorschlag zur Änderung der Verordnung zur Eröffnung und Verwaltung autonomer Zollkontingente der Union unter anderem für bestimmte gewerbliche Waren
  • Einreihung eines Liquid Hander in die Kombinierte Nomenklatur
  • Einreihung einer Soundbar in die Kombinierte Nomenklatur

VFI-Rundschreiben Nr. 060 vom 10.05.2019

  • Waffenrechtliche Beurteilung zweier halbautomatischer Selbstladewaffen
  • Endgültiger Ausgleichszoll auf die Einfuhren bestimmter organisch beschichteter Stahlerzeugnisse aus China im Anschluss an eine Auslaufüberprüfung
  • Endgültiger Antidumpingzoll auf die Einfuhren bestimmter organisch beschichteter Stahlerzeugnisse aus China im Anschluss an eine Auslaufüberprüfung