11.03.2024

2024/030

Verordnung zur Einführung eines endgültigen Antidumpingzolls auf die Einfuhren von Keramikfliesen mit Ursprung in Indien und der Türkei geändert

2024/030/01

Die Einfuhren von Keramikfliesen mit Ursprung in Indien und der Türkei unterliegen endgültigen Antidumpingzöllen, die mit Verordnung (siehe VFI-RS 2023/017/04)) …

weiter lesen

29.12.2021

2021/148

BMEL zum Verordnungsvorhaben ‚Dreiundzwanzigste Verordnung zur Änderung der Bedarfsgegenständeverordnung‘

2021/148/01

Das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) hat den VFI angeschrieben hinsichtlich des Verordnungsvorhabens ‚Dreiundzwanzigste Verordnung zur Änderung der Bedarfsgegenständeverordnung‘, die den BMEL-Arbeitstitel ‚Anzeigenverordnung‘ trägt.Mit Artikel 10 Absatz 2 der …

weiter lesen

21.09.2021

2021/112

Webinar am 28. September 2021 zumLieferkettensorgfaltspflichtengesetz (LkSG) – erster Schritt im Due Diligence Parcour

2021/112/01

 Nachdem wir im Mai durch das Lieferkettensorgfaltspflichtengesetz (LkSG) gemeinsam gesprintet sind, wollen wir nun die Stufen des Parcour einzeln durchschreiten.Im ersten von vier Webinaren geht …

weiter lesen

28.05.2021

2021/067

Verhandlungen über das institutionelle Rahmenabkommen zwischen der EU und der Schweiz abgebrochen

2021/067/01

Der Schweizer Bundesrat hatte am 26.Mai 2021 beschlossen, die Verhandlungen über das institutionelle Rahmenabkommen (IFA) zwischen der Europäischen Union und der Schweiz abgebrochen.Die EU-Kommission hat diese Entscheidung …

weiter lesen

28.04.2021

2021/054

Webinar Sorgfaltspflichtengesetz – Unternehmenserklärung und Bestandsaufnahme

2021/054/01

Nach dem erfolgreichen Webinar mit take-e -way zum Sorgfaltspflichtengesetz wollen wir nun im ersten Webinar von insgesamt drei uns der Erstellung einer Unternehmenserklärung zuwenden und der Durchführung einer Bestandsaufnahme.Hier wird auf das SocialFair2022 …

weiter lesen

25.02.2021

2021/026

ECHA beschleunigt Stoffbewertung

2021/026/01

Wie die Europäische Chemikalienagentur (ECHA) mitteilte, sind im Jahr 2020 1.900 Chemikalien von den Mitgliedstaaten einer Stoffbewertung unterzogen worden, um festzustellen, ob sie weiter bewertet werden müssen, d.h.um festzustellen, ob sie langfristig Auswirkungen auf die menschliche …

weiter lesen